In der Weihnachtsbäckerei! Adventskalender Türchen Nr. 6

Im heutigen Türchen verrät uns Katja Schätzle ein modern interpretiertes Plätzchenrezept!

Aus diesen Plätzchen kannst du auch ein ganz tolles, persönliches Präsent machen. Einfach die Plätzchen backen, abkühlen lassen, in ein Cellophantütchen geben und schließlich mit einer Kordel einen Zweig Rosmarin dran befestigen. Das macht nicht nur optisch Eindruck, es schmeckt auch noch!

Rosmarin Heidesand Rezept

200 g weiche Butter
180 g Zucker für den Teig
& 50 g Zucker für die Ummantelung
Mark von 2 Vanillestangen
3/4 Tl Salz
2 Zweige Rosmarin
320 g Mehl
1/2 Biozitrone (Zitronenabrieb)

Und so einfach geht’s:

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Butter, 180 g Zucker, Vanille, Salz zu einem cremigen Teig verrühren.

Die Nadeln der Rosmarinzweige fein hacken und in die Masse unterkneten.

Den Teig zu Rollen mit einem Durchmesser von 4 cm formen und für 30 Minuten einfrieren.

50 g Zucker mit dem Zitronenabrieb vermischen und in einen flachen Teller geben.
Anschließend die Rollen aus dem Gefrierfach nehmen und in der Mischung wälzen.
Danach die panierten Rollen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Plätzchen auf einem Backblech mit Backpapier legen und bei 200 Grad ca. 12 – 15 Minuten backen.

Guten Appetit!

PS: Vielen Dank an Doreen Kühr für das leckere Foto der Plätzchen! ;o)

Rosmarin-Heidesand-Rezept

Rosmarin Heidesand Rezept Download

 

Christmas Wedding Styled Shoot

Lust auf noch mehr schöne Weihnachts-Impressionen? Dann schau dir doch mal unser Christmas Wedding Inspirationsshooting bei Frieda Therés an!

Alle Mitwirkenden des X-Mas-Wedding Shootings:

Idee und Planung www.stiletto-weddings.de
Fotos www.cornelia-lietz.com
Pâtisserie www.torten-schaetzle.de
Styling www.derbrautsalon.de
Floristik www.eventfloristik-annasturm.de
Location www.weihnachtsbaeume-eschbach.de
Brautkleid www.festtruhe.de
Anzug www.the-bloke.de
Papier www.metapaper.io
Idee und Papeterie www.marrypaper.de

 

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.